Willkommen bei der Haak GmbH

 

 

X-ERP

 

                        

Software zur Unternehmensteuerung für Handel, Dienstleistung und Produktion

   

ERP · CRM · DMS · Shop · Ressourcenplanung · Ticket-System · FiBu · Banking

Heiligenhaus (15 Min. vom Flughafen Düsseldorf DUS) · Frankfurt (Messegelände) · Valencia         english · français · italiano · español · русский

Experte für

Büro-Automation

seit 1989

 

 

 Susanne Haak

(FiBu-Support)

 

 

Jennifer Paya

(soporte español)

 

 

Andreas Illigen

(CRM- und Workflowberatung)

 

 

 Axel Boersma

(Webshop-Support)

 

 

Dipl.-Ök. Volker Licht

(Potenzialmanagement)

 

 

Dirk Schirmer

(Bilanzbuchhalter IHK)

 

 

 

Haak GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 

 

ERP-Berater seit 1989

 

X-ERP – die Revolution der ERP-Software – basierend auf SelectLine
einfach zu bedienen – ausgereift – innerhalb von 24 Std. einsatzbereit
Warenwirtschaft – Rechnungswesen – Lohn & Gehalt – CRM – DMS -WMS

Zusatzmodule zur vollständigen Unternehmenssteuerung

 

 

Hausmesse: 07.09.2016 -  "Nacht der EDV"


Jetzt Termin vereinbaren: Tel. 02056/5849932 oder michael.haak@haakgmbh.de

 

Bitte beachten Sie auch unsere neue Internet-Präsenz unter http://x-erp.de

 

 

In unseren Schulungsräumen (15 Min. vom Flughafen "Düsseldorf International") zeigen wir Ihnen Software zur modernen Unternehmensführung. Hier geht es zur Anmeldung. >>>

 

 

Universelle und individuelle Büro-Software für Profis

X-ERP = eXtended Enterprise-Resource-Planning- perfekt auf Ihren Bedarf zugeschnitten (s.u.)

Komplette Unternehmenssteuerung aus einer Hand, für Unternehmen von 1 bis 1.000 Mitarbeiter! 

einfach bedienbar · schnell einsetzbar · schnell anpassbar · fast grenzenlos erweiterbar

 

  

 

Tel.: 02056 / 5849932 · eMail: vertriebhaakgmbh.de · Notdienst: 24 Std.

         Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Vorführ-Termin.

 

  

 

 

aktuelle Seminare

SelectLine, PC-Kaufmann, MS Excel, Google Dokumente, AG-VIP, MS SQL >>>

 

 

 

Maximale Automatisierung für Ihr Unternehmen

Erfassen Sie alle Daten an einer einzigen Stelle. Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Aufgaben und Termine.

  • Warenwirtschaft
  • Finanzbuchhaltung

  • Kontaktmanagement

  • Aufgabenverteilung

  • Anfragenverwaltung

  • Reklamationsmanagement
  • Dokumentenmanagement
  • Webshop (B2B + B2C)

  • Terminplanung

  • Workflowmanagement

  • Individuelle Datenbanken

  • Intranet
  • Mobiler Zugriff
  • papierloses Büro

 

NEU: Erweiterter Belegfluss sofort auf Ihr Unternehmen abgestimmt!

Nur bei der Haak GmbH: Erhalten Sie eine komplette Übersicht über alle Bereiche Ihres Unternehmens. Sehen Sie erledigte und offene Aufgaben unterteilt nach den jeweiligen Abteilungen. Blenden Sie unbenötigte Funktionalitäten mit der rechten Maustaste aus und schaffen sich so eine aufgeräumte Ansicht, die Ihnen auf einen Blick alles sagt.

 

Einfacher Belegfluss (für Einsteiger):

 

 

Umfangreicher Belegfluss (für Profis):

Passen Sie den Belegfluss auf Ihre Bedürfnisse an und integrieren Sie alle Mitarbeiter
(Zentrale, Einkauf, Verkauf, Versand, Außendienst, Monteure, Werkstatt, FiBu). Beispiel >>>:

 

 

Unbenötigte Funktionen können übersprungen oder per Mausklick ausgeblendet werden.

 

Alle Daten an einem Ort

 

 Verkauf

 anpassbarer Belegfluss:

 Angebot · Auftrag · (Packzettel) · Lieferschein · Rechnung · Gutschrift
   
   Einkauf

anpassbarer Belegfluss:

 Preisanfrage · Bestellung · Wareneingang · Eingangsrechnung
   
   Rechnungswesen

 vollständige FiBu:

 Bankassistent · Mehrwährungen· Mahnwesen · DATEV-Schnittstelle · Anlagenbuchh.
   
   Geschäftsführung

 Gesamtübersicht

 Chefübersicht · Excel-Liveanbindung · Leitstand · Auswertungen · GuV · Bilanz
   
   Vertrieb / Marketing

Akquise-Modul:

 Planung, Durchführung, Protokollierung und Auswertung von Akquise-Arbeiten

Besuchs-Management:

 Planung, Durchführung, Protokollierung und Auswertung von Kundenbesuchen

 Kontakt-Management:

 Newsletter · Serienbriefe · Umkreissuche über Google-Maps · TAPI

Inventarisierung:

 Kundeninventar-Verwaltung inkl. Historie

 Callcenter-Modul:

 Zuteilung und Auswertung externer Akquiseleistungen 
   

 

 Support / Hotline

Kontakt-Annahme:

 Protokollierung und Verwaltung von Hotline-Anfragen

Ticket-System:

 Planung, Durchführung, Protokollierung und Abrechnung von Hotline-Anfragen

Ressourcenplanung:

 grafische Hotline-Disposition, Gruppenkalender, Gantt-Diagramm

   

 

 Innendienst / Büro

Abruf-Auftrag:

 langfriste Verwaltung zeitlich unbestimmter Aufträge

Ressourcenplanung:

 grafische Mitarbeiter-Disposition

Terminplanung:

 grafische Terminverwaltung, Gruppenkalender, Gantt-Diagramm

Miet-Modul:

 übersichtlicher Miet-Kalender mit zahlreichen Such- und Gruppierungsfunktionen

X-DMS:

 erweitertes Dokumentenmanagement, Archivierung, Text, Audio, Video

Leitstand:

 Gesamt-Visualisierung aller Module, optische Warnung bei Grenzwertüberschreitung
   

 

 Außendienst / Techniker / Monteure

Rapport-Modul:

 Material- und Leistungsnachweis

 Material-Anforderung:

 Bestellung und Reservierung von Zubehör, Spezialwerkzeugen oder Fahrzeugen

Ressourcenplanung:

 grafische Techniker-Disposition

Terminplanung:

 grafische Terminverwaltung, Projekt-Kalender, Gruppenkalender, Gantt

 

 

 

 Innendienst / Einkauf

Abruf-Bestellung:

 langfriste Verwaltung zeitlich unbestimmter Bestellungen

Waren-Rücklieferung:

 lieferantenseitige Rücksendungen

 

 

 

 Planung

Kalkulations-Modul:

 finanzielle und materialbezogene Planung und Überwachung

 Projekt-Planung:

 klassische Aufgabenübersicht mit Meilensteinen und Fortschrittsanzeige
   

 

 Ladenlokal / Webshop 

Kassen-Terminal:

 Kassenterminal z.B. mit Touch-Display und Zahlungsterminal

Webshop-Schnittstelle:

 bidirektionale Schnittstelle für fast alle Internet-Shops

Ebay-Schnittstelle:

 bidirektionale Ebay-Schnittstelle

Amazon-Schnittstelle:

 bidirektionale Amazon-Schnittstelle

 

 

 

 EDA-Schnittstelle (Elektronischer Datenaustausch zwischen Handelspartnern)

Partner-Schnittstelle:

 elektronischer Belegaustausch zwischen Ihnen und Ihren Kunden und Lieferanten

 

 

 

 Mobile Anbindung

SL.webapp:

 Nutzung der SL per Internet-Browser (Laptop, iPad, Smartphone, Internet-Café)

SL.offlinemodul:

 Datenerfassung ohne Verbindung zum Server (Urlaub, Funkloch)

 

 

 

 SL.global

EU-Unternehmen:

 SL für Unternehmen außerhalb Deutschlands innerhalb der EU (fremdsprachig)

Nicht-EU-Unternehmen:

 SL für Unternehmen außerhalb der EU (fremdsprachig und mit Fremdwährung)

 

 

 

SelectLine Leistungsumfang und Leistungsvergleich einzelner Editionen

WARENWIRTSCHAFT

professionelle Software - einfach zu bedienen - schnell einzurichten - ausgereift

RECHNUNGSWESEN

betriebswirtschaftliche Erfolgskontrolle für alle Branchen und Größen

LOHN & GEHALT

wirkungsvoll Kosten sparen bei der Abrechnung Ihrer Löhne und Gehälter

  Leistungsvergleich >>   Leistungsvergleich >>  

Leistungsvergleich >>

 

 

Messerückblick

 

Erweitertes Dokumentenmanagement mit Anbindung an ELO und docuvita

 

BDE, Maschinensteuerung, -überwachung, -visualisierung, Industrie 4.0

 

Outdoor- und Baustellen-Datenerfassung, Ebay- und Amazon-Schnittstelle

 

 

 

 

Haak X-ERP

 

 

Erweiterungen für die SelectLine

 

 

Akquise-Modul

> zur Neukunden-Akquise (inkl. Anbindung externer Callcenter)


Besuchs-Modul

> zur Planung , Durchführung und Auswertung von Vertreter-Besuchen


Kontakt-Modul

> zur Annahme und Qualifizierung eingehender Anrufe (inkl. Status-Überwachung)


Ticket-System

> zur Annahme und Beantwortung von Supportanfragen mit Wissensdatenbank-Anbindung


Abruf-Auftrag

> zur Planung, Durchführung und Überwachung langfristiger Lieferabrufe


Abruf-Bestellung

> zur Planung, Durchführung und Überwachung langfristiger Bestellabrufe


Rapport-Modul

> zur Planung, Anleitung und Kontrolle von Kundendienst-Besuchen


Material-Anforderung

> zur Planung und Überwachung interner Sonderwerkzeuge inkl. Fuhrparkverwaltung


Kunden-Inventar

> Zur kompletten Verwaltung des Kunden-Inventars


Branchenlösung

> komplette, fertige Lösungssysteme für nahezu jede Branche

 

Partner und Handelsvertreter gesucht

Wir suchen weltweit Partner und Handelsvertreter. Egal ob auf Tipp-Provision, als Hardware-, Software- oder Schulungs-Partner. Wir haben das passende Konzept für Sie. Übersenden Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen zu einer Zusammenarbeit. Als GOLD-Partner der SelectLine bilden wir Sie als Partner-Stützpunkt aus. Folgende Partnerschaften bieten wir derzeit an:

 

 Handelsvertreter / Vermittler:

  Sie vermitteln an uns.

 Stützpunkt- / Vertriebs-Partner:

  Sie vertreiben für uns.

 Branchen- / Technologie-Partner:

  Sie entwickeln mit uns.

 

  • Sie kennen ein Unternehmen, welches eine bessere Büro-Software gebrauchen könnte?
  • Sie möchten selber Büro-Software vertreiben, Ihnen fehlt jedoch Erfahrung  oder Logistik?

  • Sie haben spezielle Branchenkenntnisse und möchten Ihre eigenen Ideen verwirklichen?

Sprechen Sie mit uns - wir würden uns über eine Zusammenarbeit freuen.

Weitere Infos >>>

 

 

Schulungsraum und Showroom

 

 

Schulungsraum

 

Schulungsraum (bis zu 12 Personen) 

Showroom

 

Alle Geräte können direkt im Zusammenspiel mit der SelectLine getestet werden:
PC, iPhone, iPad, Barcode- und Barcode-Drucker, Bon-Drucker und Laptops

 

 

 

neue Shop-Schnittstellen

für Umsteiger:

http://www.oscware.de





 

  

  

 

  

 

 

 

Referenzen

 

 

 

"Endlich nur noch eine Software für alles." BBS wechselt zur SelectLine

 

 

 

 

Nachdem das Unternehmen BBS aus Baden-Württemberg seine Software-Struktur im Laufe der Jahre mit immer mehr Insellösungen der unterschiedlichsten Anbieter erweitert hat, war für den Geschäftsführer Gerhard Brenner die Zeit gekommen, um alle Programme durch eine einzige Software zu ersetzen. Voraussetzung war, dass mit der neuen Lösung alle alten Prozesse besser abgebildet werden konnten als früher und dass eine erhebliche Steigerung der Effizienz stattfinden sollte. Außerdem sollte die neue Lösung preiswert und trotzdem hoch skalierbar sein, da sich das Unternehmen weiterhin stark auf Wachstumskurs befindet. Die Vorgängerprogramme zählten zwar alle zu den Marktführern in ihren  Bereichen wie ERP, CRM und DMS, aber durch die jeweiligen Schnittstellen kam es immer wieder zu Reibungsverlusten.
Die gesamten Arbeitsprozesse wurden vom SelectLine GOLD-Partner Haak GmbH analysiert, optimiert und auf die SelectLine Software übertragen. Die Datenübernahme aus den Vorgängerprodukten stellte ebenfalls kein Problem dar. Auch die Entfernung von über 400 km ist nicht hinderlich, da die Haak GmbH die meisten Anpassungen per Fernwartung durchführt. "Bevor manch ein Service-Techniker seine Autoschlüssel gegriffen hat, haben wird das gesamte Problem mittels Remote-Sitzung gelöst", so Michael Haak, SelectLine-Experte und Geschäftsführer der Haak GmbH.

Folgende Module kamen zum Einsatz:
SelectLine Warenwirtschaft Diamond mit Toolbox, SelectLine CRM, SelectLine Ticket-System (Anpassung durch die Haak GmbH)

Für den SelectLine GOLD-Partner aus Heiligenhaus war die Umstellung fast schon Routine. "Ich habe mir die Prozesse von BBS genau angesehen, denn bevor ich eine Software empfehle, muss ich den Sinn und Zweck jedes einzelnen Handgriffs des Kunden verstehen. Da alle Mitarbeiter von BBS bei der Prozessanalyse gut kooperiert haben, waren die ganzen internen Zusammenhänge gut zu erkennen," blickt Michael Haak zurück. "Mit meinen 25 Jahren Berufserfahrung im ERP-Sektor habe ich für jedes Problem schon eine Lösung griffbereit. Der Belegfluss bei BBS entsprach weitestgehend dem Standard.  Der Artikelstamm war in wenigen Augenblicken auf die Besonderheiten der für Batterien erforderlichen Eigenschaften (Leistung, Abmessung usw.) angepasst. Hierfür habe ich eine Vorlage der alten Artikelmaske erhalten, welche ich nur nachzubauen brauchte. Mein größtes Augenmerk galt daher der Steuerung und Kontrolle der Wartungstechniker. Hier war sofort großes Optimierungspotential zu erkennen, welches ich durch mein angepasstes Ticketsystem umgehend erfüllen konnte. Für mich als Fachhändler - und auch für meine Kunden - ist es sehr entscheidend, wie gut sich eine Software  auf die Bedürfnisse der Kunden anpassen lässt. Mit der SelectLine wird diese Aufgabe zum Kinderspiel, was für mich als Fachhändler der ausschlaggebende Grund war, mich für die SelectLine Software zu entscheiden."

 

 

Haak GmbH zeigt 


Die proviel GmbH aus Wuppertal  setzt auf die Version 13 der SelectLine. 


Als Industriedienstleister mit ca. 900 Mitarbeitern benötigt die proviel GmbH eine 100%ig zuverlässige Warenwirtschaftssoftware, welche alle Abteilungen miteinander vernetzt und dennoch auf die Anforderungen der einzelnen Anwender abgestimmt werden kann.

Hier zeigt die SelectLine Ihre Überlegenheit. Sowohl die Erfassungsmasken,  als auch die Druckvorlagen müssen hier die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Zusammen mit der übersichtlichen Rechte-Verwaltung erhält jeder Mitarbeiter bzw. jede Arbeitsgruppe eine unterschiedliche Sicht auf die gemeinsamen Daten. Insbesondere die Anpassungen zur Qualitätssicherung haben die Fertigungsstandards auf ein Maximum angehoben. Somit können Reklamationen und Lieferengpässe vermieden und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden.

 

 

 

"Die SelectLine ist trotz ihres hohen Funktionsumfangs schnell und unkompliziert zu bedienen", so Matthias Laufer, Betriebskoordinator der proviel GmbH.

 

 

 

Ich betreue und berate die Firma proviel seit über 10 Jahren bei allen Fragen zur Warenwirtschafts-Software. Mich begeistern dort immer wieder die Entwicklung des Unternehmens und die starke Einbindung der Belegschaft bei der Prozess-Optimierung.
Das hohe Engagement und die Kundenorientierung jedes einzelnen Mitarbeiters haben maßgeblich dazu beigetragen, die proviel GmbH zum Industriedienstleister Nr. 1 in Wuppertal werden zu lassen.
(Michael Haak, Geschäftsführer der Haak GmbH)

 

 

 

Bis zu 50% Zeitersparnis bei  mit der SelectLine


Die Firma
Goodridge ist weltweiter Marktführer für Fluid Transfer Systems und beliefert Abnehmer in den Bereichen Fahrzeugbau, OEM, Motorsport, Verteidigung und Spezial-Industrie.

Wenn High-End-Leistung bei hydraulischer Kraftübertragung benötigt wird, setzen Kunden auf Produkte der Firma Goodridge. Egal ob Mountainbike, Motorradsport, Formel-1, NASCAR oder IndyCar – nichts geht ohne die technisch perfektionierten Schläuche und Anschlüsse des Spezialisten.

 

Aston Martin Vantage                    Goodridge 3 - Inventur                    Goodridge - Inventur

 

Um das stetig wachsende Produktsortiment und die damit verbundenen Vertriebs- und Beratungsleistungen effizienter und schneller durchführen zu können, hat sich Goodridge für die SelectLine Software entschieden.

Die hohe Flexibilität und die damit verbundenen Möglichkeiten, die Software optimal auf die eigenen Arbeitsabläufe anpassen zu können, waren mit die ausschlaggebenden Gründe, sich für die SelectLine zu entscheiden.

 

Inventur innerhalb von 1,5 Tagen

Die Zahlen zeigen es ganz klar: Nicht nur im Vertrieb und in der Produktion konnten die Prozesse signifikant beschleunigt werden, sondern auch in der alljährlichen Inventur werden viele Arbeitsschritte durch die SelectLine Warenwirtschaft unterstützt, sodass, trotz des stark erweiterten Portfolios, die Zeit um 50% reduziert wurde. Statt 3 Tage mit der Vorgänger-Software, dauert eine Inventur bei Goodridge-Deutschland jetzt nur noch 1,5 Tage. Zusätzlich werden durch Plausibilitätsprüfungen Fehler vermieden und die Mitarbeiter entlastet.

Mit der Version 13 der SelectLine ist man jetzt auch vorbereitet für die kommenden Anforderungen wie E-Bilanz und SEPA-Lastschriften. Die Planung und die Implementierung der SelectLine Warenwirtschaft und des SelectLine Rechnungswesens wurden von uns durchgeführt.

 

   handelt fair mit der SelectLine und der Haak GmbH

 

Die Weltläden-Basis Fairhandelsgesellschaft aus Gelsenkirchen unterstützt den partnerschaftlichen Welthandel und setzt dabei auf die Warenwirtschaft und das Rechnungswesen der SelectLine. Besonderen Wert legt der Geschäftsführer Martin Müller auf einen schnellen und einfachen Ablauf im Kassenbereich. So werden die Produkte mittels Barcode-Scanner erfasst. Die Barcode-Etiketten werden schon zuvor beim Wareneingang teilweise mit selbst erstellten Barcode-Etiketten und einem EAN13 versehen.

Herr Müller hat sich für den Umstieg auf die SelectLine entschieden, nachdem das vorherige ERP-Produkt aus dem Hause Sage nicht mehr den Anforderungen des stetigen Wachstums standgehalten hat. Die Planung und Implementierung der SelectLine erfolgte durch die Haak GmbH aus Heiligenhaus.

 

            

„Die Umstellung auf die SelectLine Warenwirtschaft hat uns geholfen Abläufe zu verbessern und bringt uns in einigen Bereichen eine erhebliche Zeitersparnis. Gemeinsam mit dem beeindruckenden Service der Haak GmbH - ein Top-Paket“, so Martin Müller, Geschäftsführer der

Weltläden Basis GmbH.

 

  steuert Unternehmensprozesse mit der SelectLine und der Haak GmbH

Die HL-Technology GmbH in Herford bietet ihren Kunden ein breites Sortiment an chemisch-technischen Produkten und Spezial-Produkten, die auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt sind. An erster Stelle steht für das Unternehmen dabei die Dienstleistung bestehend aus der Bereitstellung von aktuellen Informationen, kompetenter Beratung und Betreuung sowie dem Dialog mit den Partnern und Anwendern. Auf diese Weise ist das Unternehmen stets dazu in der Lage, neue Wege und schlagkräftige Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Zu den Kunden der HL-Technology GmbH gehören sowohl Wiederverkäufer wie technische Großhändler und Werkzeughändler, als auch industrielle Großverbraucher und Gewerbebetriebe.

Statement von Dirk Lücke, Geschäftsführer der HL-Technology GmbH:
„Die SelectLine-Software unterstützt bei der HL-Technology GmbH alle notwendigen kaufmännischen Unternehmensprozesse. Die offene Architektur und der gute Support ermöglichen eine maximale Vernetzung zum Unternehmensportal und zu den Fachdatenbanken."

 

 

Von der Präsentation bis zum erfolgreichen Einsatz: Die einzelnen Phasen.

Hier finden Sie die wichtigsten Details aus der Sicht jeweiliger Personen:

 

Für Entscheider:       Produktberatung

Für Entscheider:       Preis / Leistungs-Vergleich

Für Entscheider:       Entscheidung

Für Administratoren: Grundeinstellungen

Für Administratoren: Formularanpassung

Für Administratoren: Datensicherheit und Datensicherung

Für Anwender:          Einführungsschulung

Für Anwender:          Problemlösung / Support

Für Partner:              Partnerprogramm

Für Alle:                    Zusammenarbeit / Compliance

 

 

Vollständiger Wechsel auf ein neues ERP-System in 6 Stunden.

 

Wir haben die SelectLine bereits für Sie vorinstalliert. Wenn es schnell gehen soll, übersenden wir Ihnen einen vorkonfigurierten Client-PC, HP-Server oder einen virtuellen Server per Download.

Auf Wunsch übernehmen wir auch sofort die Daten Ihres Vorgänger-Systems.

Schlüsselfertiger PC / Server mit vorinstallierter SelectLine: Einschalten > Video ansehen > Loslegen!

 

 

Für Kleinst-Unternehmen: kostenlos

Virtueller PC

 

Für bis zu 10 Anwender: ab EUR 300,-

Windows7-Client oder -Server

 

Für mehr als 10 Anwender: ab EUR 1.000,-

Windows Server 2008 R2 oder 2012

 

 

 

 

Vergleich (Standardmaske / Anpassungsbeispiel):

 

 

 

SelectLine vor der Masken-Anpassung

 

SelectLine nach der Masken-Anpassung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Beispiel 

 

Kundenmaske:

 

 

(unwichtige Felder wurden ausgeblendet oder auf andere Seiten verlagert) 

 

 

 

 

 

 

Beispiel 

 

Artikelmaske:

 

 

(unwichtige Felder wurden ausgeblendet oder auf andere Seiten verlagert)

 

 

 

 

 

Funktionsumfang

 

 

 

 

Schnittstellen

Für folgende Produkte sind bereits ausgereifte Schnittstellen vorhanden:

    • Outlook
    • Word
    • Excel
    • Tobit
    • cobra
    • diverse Shopsysteme (bi-direktional)

Aufgrund der offenen Datenstruktur sind weitere Schnittstellen nahezu unbegrenzt möglich.

 

Adressverwaltung

Kunden-, Lieferanten-, Interessenten-, Mitarbeiter- und Vertreterverwaltung
Beliebige Anzahl von Ansprechpartnern und Lieferadressen
Automatische Anzeige aller Historie- und Statistikdaten
Budgeteingabe und -vergleich möglich

 

Artikelverwaltung

Verschiedene Arten von Stücklisten
Verwaltung und Zuordnung von Zuschlagsartikeln
Manuelle und automatische Kalkulation
Verwaltung von Alternativartikeln
Verwaltung von Zubehörartikeln
Beschreibungen, Lang- und Bestelltexte in beliebigen Sprachen
Mengenumrechnungsliste pro Artikel
Automatische Anzeige aller Historie- und Statistikdaten
Hierarchische Produktionsstücklisten
Schnittstelle DATANORM (Version 4)
Fremdwährungen (Artikel, Belege, OPs)
Uneingeschränkte Seriennummern- und Chargenverwaltung
Verwaltung von Variantenartikeln
Referenzen in Artikeln
Artikel inaktiv setzen

 

Preise und Rabatte

Listenpreis, 9 Preisgruppenpreise
Beliebige Anzahl von kundenspezifischen Preisen und Aktionspreisen
Steuerung der zeitlichen Gültigkeit der Preise
Rabattgruppenzuordnung pro Kunde
Rabattgruppen für fixe Rabatte für Einzelartikel, Artikelgruppen, alle Artikel oder belegweise
Steuerung der Preisfindung und Rabattzuordnung durch entsprechende Programmeinstellungen möglich
Preisverweis auf andere Artikel
Staffelpreise

 

Eingangs- und Ausgangs-Belege

Standardeinkaufs- / -verkaufsbelege
Werkaufträge für Produktion
Umfangreiche Übernahme- und Kopierfunktionen zwischen den Belegen
Sammelbelege
Bestellungen / Werkaufträge aus Aufträgen komplett erzeugen
Vorschlagslisten für Bestellungen, wiederkehrende Rechnungen, Werkaufträge sowie Sammelbelege
Vorschlagsliste für Verträge
Automatische Prüfung von individuell einstellbaren Kreditlimits und Belegsperren
Unterstützung von Fremdsprachen
Beliebige Teil- und Zwischensummen
Automatische Erzeugung von Zuschlagspositionen
Termin- und bestandsgesteuerte Auftragsdisposition
Versandkostenberechnung nach Gewicht oder Umsatz
Erledigung von Werkaufträgen mit Überschuss/Ausschuss möglich
Ausführen von Werkaufträgen von Auftrag bis Fertigstellung
Erweiterter Werkauftrag
Sammelpreis- und -rabattprüfung
Verwendung von Formeln für die Mengenberechnung in Belegen
Zahlungspläne in Umsatzbelegen
Variable Erlös- und Aufwandskonten inkl. Steuercodes über Kontengruppen
Kostenstellen und -träger in Belegen
Nutzerdefinierte Belege zur Definition eigener Belegtypen und Integration in die Belegketten
Paketverwaltung für Lieferscheine und Rechnungen
Projektverwaltung
Abschlags-, Teil- und Schlussrechnung in Projekten
Kassenanbindung
Belegrabatt mit umsatzabhängigen Staffeln und umsatz- oder gewichtsabhängigen Aufschlagspositionen

 

Lagerverwaltung

Lagereinteilung nach Standort und Lager
Gleichzeitiges Lagern eines Artikels in verschiedenen Lägern
Unterscheidung nach Lagertypen (Flächen-, Regallager…)
Verwaltung des maximalen Bestandes pro Lagerplatz
Unterscheidung nach Lagerarten (Kommissions-, Konsignationslager…)
Inventur, manuelle Ein-, Aus- und Umlagerung
Vereinfachte Inventur durch Barcodeunterstützung
Artikelverfolgung
Einstellbare Lagerstrategien pro Artikel (LIFO, FIFO …)
Lagerstrategie nach Verfallsdatum (FEFO)
Deklaration von Sperrlagern

 

OP-Verwaltung

Überwachung von Rechnungen und Zahlungen
Mahnwesen mit bis zu 5 Stufen,
Mahngebühren, Zinsen und Beitreibungsliste
Aufteilen/Zusammenfügen von OP-Raten
Zusammenfassen von OPs
Verbandsregulierung
Zuordnung debitorischer Kreditor und kreditorischer Debitor
Auswertung, saldieren von Debitoren und Kreditoren

 

Zahlungsverkehr

Erstellung von Zahlungsvorschlägen
Verbuchung von Zahlungsläufen
Erstellung von Datenträgern (DTA) und SEPA-Überweisungen, Scheckdruck, Druck von Überweisungsträgern
Auslandszahlungsverkehr (über DTAZV.txt)

 

Auswertungen

Statistik-/Überwachungslisten für Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Artikel, Lagerbestände
Provisionsabrechnung pro Mitarbeiter/Vertreter
Provisionsabrechnung pro Provisionsgruppe
Grafische Umsatz- und Kostenauswertung
Chefübersicht
Reportingtool
Auswertung von Projekten
DATEV-Schnittstelle für den Export von Buchungssätzen, Kontenbeschriftungen und Adressdaten

 

Import / Export

Assistent für den Im- und Export verschiedener Dateiformate
Import und Export von und ins XML-Format
Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc
Import/Export von Bildern
Import von Langtexten
MDE-Import für Belege - beim Einlagern und bei der Inventur möglich
Import aus OLE DB Datenquellen

Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen
Abfrageketten und Einbindung externer Programme
Start von Abfragen über Toolbutton

 

Weitere Programmfunktionen

Benutzerspezifische Menüanpassungen
Unbegrenzte Mandanten- und Netzwerkfähigkeit
Allgemeine Termin-, Dokumenten- und Notizverwaltung
Reduktion von Belegdaten ohne Verlust der statistisch relevanten Daten
Freie Gestaltung aller Tabellenansichten
Nutzerdefinierte Datenbankfelder (Extrafelder)
Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich
Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben
Erweiterte Funktionalität im Formulareditor
Selbstdefinierte Formular-Unterblöcke
Formularbausteine im Formulareditor
Integrierte Datensicherung
Protokollierte Ereignisanzeige
Serienbrieffunktion
TAPI-Schnittstelle
TAPI Anruferkennung
Erweiterte Anzeige in Tabellen
Export in verschiedene Dateiformate
Interne Archivierung per PDF
Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement
Protokollierung von Änderungen
Schriften in PDF einbetten

 

Zusatzmodule (kostenpflichtig)

UPS, DPD, DHL, GLS

COM-Schnittstelle für Entwickler
Intrastat
eCommerce-Schnittstelle
Toolboxeditor
EASY
Mosaic / EDI
Mehrsprachigkeit
Preismengeneinheit (Preisbildung und Lagerungen auf Grundlage einer zweiten Mengeneinheit)
Standort (Bestellvorschläge, Dispositionsvorschläge, Fertigungsvorschläge, Wartungsverträge, Verträge und Sammelbelegerstellung standortabhängig)
CRM-Modul
Integrierte Leistungserfassung
DACH - Abweichende Mandantenwährung
DACH - Abweichendes Mandantenland
Bankassistent

Ebay

Amazon

Google-Shopping

ePages

Telekom-Shop

3X-Shop

 

SelectLine Rechnungswesen Grundausstattung

Kunden-, Lieferanten-, Interessenten-, Mitarbeiter- und Vertreterverwaltung
Beliebige Anzahl von Ansprechpartnern und Lieferadressen
Automatische Anzeige aller Historie- und Statistikdaten
Budgeteingabe und -vergleich möglich

 

Konten und Kontenplan

Bis zu 15-stellige alphanumerische Kontonummern
Standardkontenpläne für SKR03, SKR04 und RLG -
alle frei strukturierbar

Automatikkonten
Beliebige Sammelkonten für Debitoren und
Kreditoren

Budgetierung
Automatische Buchungstexte
Kontenänderungsassistent

 

Buchungen

Einfach- und Sammelbelege (Soll- und/oder
Haben-Split); Buchen mit vordefinierten
Geschäftsvorfällen

Automatische Steuer-, Skonto- und
Sammelkontobuchung

konfigurierbare Buchungsmaske mit optimierter
Tastaturunterstützung

Such- und Filterfunktion
Buchungsstapel für einmalige und wiederkehrende
Buchungen

Vorverarbeitung von Buchungsstapeln
Fremdwährungen und Valutaausgleich
Zusätzlicher Bewertungskreis für Steuerbilanz
(BilMoG)

 

Zeiträume

Mehrere Abschlussperioden
Periodenabschlüsse und Buchen in abweichenden
Perioden

Beliebig wiederholbarer Jahreswechsel mit
automatischer Saldenübernahme; nutzergesteuerte
Stammdatenübernahme (z.B. Konten,
Steuerschlüssel)

Gleichzeitiges Buchen in verschiedenen
Buchungsjahren eines Mandanten

 

Offene-Posten-Verwaltung

OP Verwaltung
Vortragswerte
Aufteilen/Zusammenfügen von OP-Raten
Zusammenfassen von OPs
Verbandsregulierung
Mahnwesen mit bis zu 5 Stufen, Mahngebühren,
Zinsen und Betreibungsliste 
Auswertung, saldieren von Debitoren und Kreditoren
Zuordnung debitorischer Kreditor und kreditorischer
Debitor

 

Zahlungsverkehr

Erstellung von Zahlungsvorschlägen
Verbuchung von Zahlungsläufen
Erstellung von Datenträgern (DTA) und
SEPA-Überweisungen und -Einzüge, Scheckdruck, Druck von
Überweisungsträgern 
Auslandszahlungsverkehr (über DTAZV.txt)

 

Auswertungen

Umsatzsteuervoranmeldung, Sondervorauszahlung,
Zusammenfassende Meldung

Primanota, Journal, Kontenblatt, Summen & Salden
Bilanz, Gewinn und Verlust Rechnung,
Betriebswirtschaftliche Auswertungen

Kontokorrentliste
Umfangreiche OP-Auswertungen
Grafische Jahresauswertungen
Definition und Integration von Kennzahlen in den
Kontenplan; Kennzahlenauswertung 
Bilanzentwicklung
Konsolidierte UVA für Organschaften
Druckjobs
Setzen eines abweichenden Auswertungsdatums

 

Import / Export

Assistent für den Im- und Export verschiedener
Dateiformate

Import und Export von und ins XML-Format
Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel
bzw. OpenOffice Writer/Calc 
DATEV-Schnittstelle für den Import und Export von
Buchungssätzen, Kontenbeschriftungen und
Adressdaten

Import von Buchungsstapeldateien im Text-, dBaseoder
Dat-Format (eigenes SelectLine-Format)

Schnittstelle "IDEA"
ELSTER-Versand
Import aus OLE DB Datenquellen

 

Makroassistent

Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen
Abfrageketten und Einbindung externer Programme
Start von Abfragen über Toolbutton 

 

Weitere Programmfunktionen

Benutzerspezifische Menüanpassungen
Allgemeine Termin-, Dokumenten- und
Notizverwaltung

Freie Gestaltung aller Tabellenansichten
Nutzerdefinierte Datenbankfelder (Extrafelder)
Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, Datei,
E-Mail und Zwischenablage möglich

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der
Druckausgaben

Selbstdefinierte Formular-Unterblöcke
Formularbausteine im Formulareditor
Erweiterte Funktionalität im Formulareditor
Integrierte Datensicherung
Serienbrieffunktion
Stand Juli 2013 Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
TAPI-Schnittstelle
TAPI Anruferkennung
Export in verschiedene Dateiformate
Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement
Interne Archivierung per PDF
Erweiterte Anzeige in Tabellen
Protokollierte Ereignisanzeige
Eingeschränkte Sichtbarkeit von Daten (Konten,
Buchungen, Offene Posten) auf Benutzerebene

Protokollierung von Änderungen an SelectLine Daten
Schriften in PDF einbetten
Datenaustausch Steuerberater
Datenaustausch Mandant 

 

Zusatzmodule (kostenpflichtig)

Unbegrenzte Netzwerkfähigkeit

Bankassistent
Anlagenbuchhaltung
Kostenrechnung
Mehrsprachigkeit

E-Bilanz erstellen

 

 

 

 

 

Impressum / AGB

 

 

 

 

 

 

CMS